Kennenlern-Workshop

Wer einfach "just4fun" die Arbeit mit Kollodium Nassplattenfotografie kennenlernen möchte ist herzlich zum "Kennernlern-Workshop" eingeladen.

Zu Beginn wird ein Überblick über die Technik der Nassplattenfotografie und den richtigen Umgang mit Kamera und Chemie gegeben und gemeinsam ein erstes Foto gemacht. Anschließend können alle Teilnehmer der Reihe nach Fotos nach eigenen Wünschen auf Glas- oder Aluplatte fotografieren. Das Mitbringen von Gegenständen für still-life-Fotos oder auch Modellen für Portraits ist wünschenswert aber nicht verpflichtend.

Termin: nach Vereinbarung
Dauer: ein Halbtag
Kosten: € 300,-
Teilnehmer: mindestens 3, höchstens 6 Personen
Ort: Fotostudio eris-portrait, Mannheimstraße 5, 4040 Linz

Kollodium Basis-Workshop

In diesem umfassenden Tages-Workshop werden Theorie und Praxis der Kollodium Nassplatten Fotografie von Grund auf vermittelt.

Vormittag:

  • kurzer historischer Abriss über die Geschichte der Fotografie
  • Kameras und Objektive
  • Laborausstattung (was wird benötigt, wo kann es bezogen werden)
  • Chemikalien (was wird benötigt, wo kann es bezogen werden) und der sichere Umgang damit
  • Rezepte und Herstellung der Substanzen
  • detaillierte Beschreibung des Workflows
  • gemeinsames Erstellen eines ersten Bildes

Nachmittag:

  • Freies Arbeiten und Erstellen einiger Bilder in verschiedenen Größen auf unterschiedlichen Trägermaterialien
  • Das Mitbringen von Materialien für still-life-Fotos oder einem Modell für Portraits ist empfehlenswert
  • Troubleshooting: Typische Fehler und ihre Behebung

Termin: nach Vereinbarung
Dauer: ein Tag
Kosten: € 800,- bei Einzelcoaching, € 500,- pro Person bei mehreren Teilnehmern
Teilnehmer: höchstens 4 Personen
Ort: Fotostudio eris-portrait, Mannheimstraße 5, 4040 Linz

Lehrer-Workshop

Im Fotostudio von Erik Diewald fühlt man sich ins Jahr 1860 zurückversetzt: Acht Sekunden still sitzen vor der 160 Jahre alten riesigen Holzkamera mit beeindruckendem Messing-Objektiv, dann schnell in die Dunkelkammer mit allerlei chemischen Substanzen, um schließlich ein wertvolles Unikat auf Glasplatte in Händen zu halten.
In diesem Seminar und Workshop werden die Anfänge der Fotografie theoretisch und praktisch vorgestellt. Nach einem Theorieteil über die Geschichte der Fotografie, Kameras und Objektive wird das erste "massentaugliche" Verfahren, die Kollodium Nassplatten Fotografie, erklärt und live vorgeführt. Anschließend fertigen die TeilnehmerInnen selbst ein Portrait von sich an, das mit nach Hause genommen werden kann.
Abgerundet wird das Seminar mit Anregungen über die Umsetzung des Themas im Unterricht. Die WorkshopteilnehmerInnen erhalten exklusiv die Möglichkeit, in der Folge mit kleinen Schülergruppen das Fotostudio als Exkursion zu besuchen.

Termin: 5. November 2020
Dauer: 9:00 - 16:00
Teilnehmer: höchstens 12 Personen
Ort: Fotostudio eris-portrait, Mannheimstraße 5, 4040 Linz

Kollodium Fortgeschrittenen-Workshop

Wenn der Umgang mit einem "Starterset" beherrscht wird entsteht der Wunsch nach mehr: Experimentieren mit verschiedenen Kollodium-Formeln, Objektiven, Lichtquellen, Locations und vielem mehr. In diesem ganztägigen Fortgeschrittenen-Workshop werden diese Themen umfassend in Theorie und Praxis behandelt.

Themen:

  • Einsatzbereiche verschiedener Objektive verstehen
  • Berechnen der korrekten Belichtungszeit statt Erraten
  • Außenaufnahmen planen und durchführen
  • Selbstbau verschiedener Kunst-/Dauerlichtquellen
  • Lichtspektrum und Einsatz von UV-Licht
  • Entwickeln einer systematischen (wissenschaftlichen) Arbeitsweise für reproduzierbare Ergebnisse und zielgerichtetes Abändern der Arbeitsparameter
  • Unterschiede verschiedener Kollodium-Formeln
  • richtiges Posen der Modelle
  • Lichtsetzung mit verschiedenem Dauerlicht

Termin: nach Vereinbarung
Dauer: ein Tag
Kosten: € 1200,- bei Einzelcoaching, € 750,- pro Person bei mehreren Teilnehmern
Teilnehmer: höchstens 4 Personen
Voraussetzungen: vorausgehender Besuch unseres Kollodium Basis-Workshops
Ort: Fotostudio eris-portrait, Mannheimstraße 5, 4040 Linz

Kollodium Seminar

Das "Kollodium Seminar" ist ein dreitätiger Lehrgang für alle, die sich intensiv mit dem Thema auseinandersetzen möchten um künstlerisch oder/und gewerbsmäßig Nassplatten-Fotografie zu betreiben. Das Seminar beginnt jeweils Freitag Nachmittag und endet Sonntag Abend. Neben einer fundierten theoretischen Ausbildung inkl. dem Erlernen des kompletten Workflows sowie Anmischen der eigenen Chemikalien wird gleichzeitig ein Portfolio bei der Arbeit mit einem Model aufgebaut. Im Zuge des Seminars wird ein komplettes "Chemie-Starterset" hergestellt, das anschließend für die eigene Arbeit mit nach Hause genommen werden kann. In der Seminargebühr ist weiters die komplette Basis-Laborausstattung für zu Hause inkl. Schutzkleidung und -Brille, Schalen, Mensuren, Gläser, ... enthalten, sodass "von 0 auf 100" durchgestartet werden kann.

Themen Freitag Nachmittag:

  • kurzer historischer Abriss über die Geschichte der Fotografie
  • Kameras und Objektive
  • Laborausstattung (was wird benötigt, wo kann es bezogen werden)
  • Chemikalien (was wird benötigt, wo kann es bezogen werden) und der sichere Umgang damit
  • detaillierte Beschreibung des Workflows
  • gemeinsames Erstellen eines ersten Bildes
  • gemeinsame Herstellung eines eigenen Chemie-Starter-Sets
  • Übergabe und Erklärung der im Seminar beinhalteten Laborausstattung

Samstag Vormittag:

  • Freies Arbeiten und Erstellen einiger Bilder in verschiedenen Größen auf unterschiedlichen Trägermaterialien
  • Das Mitbringen von Materialien für still-life-Fotos ist empfehlenswert

Themen Samstag Nachmittag:

  • Troubleshooting: Typische Fehler und ihre Behebung
  • Einsatzbereiche verschiedener Objektive verstehen
  • Berechnen der korrekten Belichtungszeit statt Erraten
  • Außenaufnahmen planen und durchführen
  • Selbstbau verschiedener Kunst-/Dauerlichtquellen
  • Lichtspektrum und Einsatz von UV-Licht
  • Entwickeln einer systematischen (wissenschaftlichen) Arbeitsweise für reproduzierbare Ergebnisse und zielgerichtetes Abändern der Arbeitsparameter
  • Unterschiede verschiedener Kollodium-Formeln

Themen Sonntag:

  • richtiges Posen der Modelle
  • Lichtsetzung mit verschiedenem Dauerlicht
  • Freies Arbeiten mit einem Model und Aufbau eines eigenen Portfolios

Termin: nach Vereinbarung
Dauer: Freitag Mittag bis Sonntag Abend
Kosten: € 2750,- bei Einzelcoaching, € 1750,- pro Person bei mehreren Teilnehmern
Teilnehmer: höchstens 4 Personen
Ort: Fotostudio eris-portrait, Mannheimstraße 5, 4040 Linz

In der Seminargebühr inbegriffen ist ein komplettes Chemie- und Laborausstattungs-Starterset sowie umfassende Seminarunterlagen. Am Sonntag steht ein professionelles Model für das Shooting bereit. Nächtigungs- sowie Verpflegungskosten sind nicht enthalten.

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2